zurück

2. September 2022

Kris Pannecoucke

Fotografie

„Congo Street Artists Project“

von Kris Pannecoucke

Der Kunstverein Biberach zeigt von 3. September bis 3. Oktober Arbeiten des belgischen Fotografen Kris Pannecoucke. 

Für seine Bildserie „Congo Street Artists Project“ hat Pannecoucke Straßenkünstlerinnen und -künstler in Kinshasa bei ihren Street Performances begleitet und fotografiert. In ihren aufwändigen Kostümen aus Abfallmaterial wollen sie auf die vielfältigen ökologischen, sozialen und kulturellen Probleme der Megacity Kinshasa aufmerksam machen. In Pannecouckes Aufnahmen erscheinen sie wie lebende Statuen und ermöglichen uns einen Einblick in diese besondere Kunstszene Afrikas. 

Der Fotojournalist und Filmemacher Pannecoucke ist in Kinshasa aufgewachsen und arbeitete in den letzten zehn Jahren hauptsächlich in der Demokratischen Republik Kongo. Seine Fotoserie „Congo Street Artists Project“ ist nun erstmals in einer Ausstellung in Deutschland zu sehen.

Sie finden in der ARD Mediathek einen Beitrag der Sendung ttt über den Fotografen und die Straßenkünstler.

Die Vernissage findet am 2. September 2022 um 19:30 Uhr statt.

Der Künstler ist bei der Vernissage anwesend.

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Freitag 14-17 Uhr

Samstag, Sonntag, Feiertag 11-17 Uhr

Während des Biberacher Kulturparcours am 16.9.22 ist die Ausstellung bis 22:00 Uhr geöffnet

Am 23. 9.22 bleibt die Ausstellung geschlossen

Der Eintritt ist frei